Distanzunterricht ab Montag, 19.04.2021

Liebe Eltern,

 

nachdem wir  nun gerade den Wechselunterricht für nächste Woche geplant haben,

erreicht uns die folgende Information des Krisenstabes des Rheinisch-Bergischen Kreises:

 

Der Rheinisch-Bergische Kreis beabsichtigt, die Schulen in der kommenden Woche im Distanzunterricht zu belassen.

 

Wir weisen zur Klarstellung ergänzend darauf hin, dass die Notbetreuung hiervon nicht betroffen ist.

 

Die endgültige Allgemeinverfügung des Kreises wird zur gegebenen Zeit auf

 

https://www.rbk-direkt.de/aktuelle-regeln.aspx

 

veröffentlicht und in den Medien veröffentlicht.

 

Somit gehen die Schulen ab Montag 19.04.21 wieder in den Distanzunterricht.

 

WichtigAufgrund der hohen Inzidenzwerte im RBK bitten wir Sie, genauestens zu überprüfen, ob eine Betreuung in der Schule wirklich sein muss.

Bitte melden Sie Ihr Kind nur in Ausnahmefällen per Mail, ohne Formular, für die nächste Woche zur Betreuung an.

Es gibt eine festgeschriebene Maximalzahl an Betreuungsplätzen, sollte diese überschritten werden, müssen wir die Bedarfe genauestens überprüfen,

um dann Kinder abzulehnen.

 

Die Testpflicht bleibt weiterhin bestehen (zweimal in der Woche).

 

Wir wünschen Ihnen trotzdem ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße

 

Sandra Richter