Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen – heutige SchulMail Nr. 17 – Klarstellung

 

>>>>>>>>> Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

 

Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen und den Primarstufen der Förderschulen

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Nachgang der Versendung unserer heutigen SchulMail Nr. 17 möchte ich im Interesse einer eindeutigen und unmissverständlichen Kommunikation, auf die auch Sie in den vergangenen Wochen großen Wert gelegt haben, folgende Klarstellung treffen:

Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (17. Mail des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen)

 

Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen und den Primarstufen der Förderschulen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Länder haben gemeinsam in der Ministerpräsidentenkonferenz am 15. April 2020 entschieden, dass ab dem 4. Mai 2020 vorzugsweise die 4. Grundschulklassen sowie Abschlussklassen des kommenden Jahres in den Unterricht zurückkehren können. Für die Zeit darüber hinaus hat die Kultusministerkonferenz entsprechende Empfehlungen erarbeitet.

Die Bedingungen für eine Notbetreuung sind gelockert worden

 

Liebe Eltern der GGS Büscherhof,

 

gerne möchte ich Sie an dieser Stelle informieren, dass sich die Bedingungen für

eine Antragstellung `Notbetreuung´ weiter gelockert haben.

Mehr Menschen bzw. Berufe zählen als systemrelevant.

Sollte ein Bedarf entstehen, können wir Kinder auch sehr kurzfristig in die

Notbetreuung aufnehmen.

Bei  Bedarf bzw. Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Weiterhin gilt, dass Sie sich gerne

per Telefon          02175/2110

oder per Mail       richter@ggs-buescherhof.de

an uns wenden können.

 

Wichtig ist, dass Kinder, die die Notbetreuung nutzen, in ihrer Freizeit nicht in Kontakt

Malwettbewerb der GGS Büscherhof

 

An alle Künstlerinnen und Künstler,

 

wir haben ein paar Malvorlagen für euch vorbereitet. Tobt euch aus, malt mit Wasserfarbe, Buntstift oder anderen Farben.

Langeweile kann verschwinden, wir öffnen der Kreativität die Türe. Wenn die Schule wieder geöffnet hat, werden wir alle Kunstwerke nach Jahrgängen sammeln und die schönsten Werke eurer Klassen prämieren. jeder und jede von euch kann auch gerne noch mehr dazu malen, oder schreiben.

Also ran an die Pinsel, Stifte, Blätter – und immer dran denken, alles ist Kunst und jeder ist Künstler.

Fortführung der Schulschließung bis Anfang Mai

 

 

Liebe Eltern der GGS Büscherhof,

wie Sie sicher gestern auch schon den Nachrichten entnommen haben, bleiben die Schulen noch mindestens bis zum 04.05.2020 weiterhin geschlossen.

Wir bieten täglich eine Notbetreuung für Kinder an, deren Eltern in systemrelevanten Funktionen arbeiten und auf dieses Betreuungsangebot angewiesen sind.

Auch Kinder aus eskalierenden häuslichen Situationen haben die Möglichkeit die Notbetreuung zu nutzen. Die Genehmigung erteilt nach Klärung der individuellen Situation das Jugendamt.

Sollten Sie Fragen zur Notbetreuung haben, können Sie sich an mich wenden

Mail:           richter@ggs-buescherhof.de

Telefon:     02175/2110

Weiterhin verfahren wir darüber hinaus in der bewährten Art und Weise.

ALBAs tägliche Sportstunde

 

Während  alle Schul- und Kitakinder den ganzen Tag zuhause verbringen, will ALBA Berlin mit dem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde“ ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen für uns alle ungewohnten Alltag bringen.

Täglich werden zwei digitale Schulstunden (Kita & Schule) Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und  Jugendlichen – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden über den Youtube-Kanal gesendet:

 

ALBAs tägliche Sportstunde wird auf dem Youtube-Kanal in folgendem  Rhythmus gesendet: 

  • Montag bis Freitag um 9 Uhr: Kita-Sportstunde
  • Montag, Mittwoch und Freitag um 15 Uhr: Grundschul-Sportstunde

Bildungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen – Aktuelles aus dem Schulministerium

Auf dieser Seite stellt das Schulministerium Ihnen alle bisherigen und aktuellen Informationen zur Verfügung:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus zusammengestellt. Dies finden Sie auch unter dem Link.

Lernen und Basteln – Ideen aus Netz und TV

Eine kleine Auswahl für Kinder im Grundschulalter haben wir hier für Sie zusammengestellt:

 

Erklärvideos zum Corona-Virus von der Stadt Wien: https://youtu.be/_kU4oCmRFTw

und von Focus Online: https://www.focus.de/familie/eltern/erklaervideo-fuer-kinder-was-sars-cov-2-im-koerper-macht_id_11779217.html

 

Damit daheim keine Langeweile aufkommt und das Hirn gefordert wird, baut der WDR sein Programmangebot für Kinder und Jugendliche aus, so liest man es auf der Homepage des WDR. „Die Sendung mit der Maus“ wird nun täglich ausgestrahlt und ist auch per App anzusehen.

https://www.wdrmaus.de/

 

Auch mit „Planet Schule“ können die Kinder problemlos zu Hause lernen. Dort finden Sie Angebote für Grundschüler.

https://www.planet-schule.de/

Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts

Liebe Eltern der GGS Büscherhof,

heute Morgen erreichte mich ein Schreiben des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalens.

„in Ergänzung zu den Aufsichtlichen Weisungen zur Schließung der schulischen Gemeinschaftseinrichtungen und zum Betretungsverbot von Gemeinschaftseinrichtungen nach § 33 Nr. 1 und 2 Infektionsschutzgesetz vom 13.3.2020 gebe ich Ihnen folgende Leitlinie zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastrukturen bekannt:

Notbetreuung

Das formelle Vorgehen für die Inanspruchnahme einer Notbetreuung wird aktuell gerade erstellt.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass „Eltern ab Montag ihre Kinder nicht mehr in die Einrichtungen schicken dürfen. Hier gilt allerdings eine Ausnahme für Eltern, die es bis Montag nicht geschafft haben, eine Betreuung für ihre Schulkinder zu organisieren. Hier steht auch eine Betreuung für Montag und Dienstag, 16. und 17. März, zur Verfügung. Weitere Informationen geben die Schulen und Betreuungseinrichtungen.

Allerdings gibt es Berufsgruppen, die weiterhin eine Betreuung brauchen und auch eine Betreuung in Anspruch nehmen dürfen. Wir reden hier über Mitarbeitende im Gesundheitswesen, den Rettungsdiensten, der Polizei, der Notdienste in Versorgungseinrichtungen oder Teilen des Öffentlichen Dienstes.“ (Pressemitteilung der Stadt Leichlingen vom 13.03.2020)

1 2 3 4 5 6 7 8 9