Schulschließung heute um 11.30Uhr – 20.05.2022

Liebe Eltern,

gerade erreicht mich die Nachricht, dass der Unterricht heute um 11:30 Uhr endet. Aufgrund der Wetterwarten sollen alle Schülerinnen und Schüler dann den sicheren Heimweg antreten. Teilen Sie bitte der Klassenlehrkraft mit, dass / ob Ihr Kind alleine nach Hause gehen darf. Zum späteren Zeitpunkt müssen Sie Ihr Kind bitte im Schulgebäude abholen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Herzliche Grüße Sandra Richter, Rektorin

Neue Regelungen ab dem 21.03.2022

Liebe Eltern der GGS Büscherhof,

das Ministerium für Schule und Bildung NRW hat heute die Regelungen bekannt gegeben, die ab der kommenden Woche in den Schulen gelten werden:

– Die Maskenpflicht im Schulgebäude besteht weiterhin bis einschließlich 02.04.2022.
Danach endet die Pflicht, auf freiwilliger Basis kann weiterhin eine Maske getragen werden.

– Die Testpflicht für nicht immunisierte Personen gilt weiterhin bis zu den Osterferien.
Es wird also weiterhin montags, mittwochs und freitags in der Schule getestet.
Nach den Osterferien werden keine anlasslosen Tests mehr durchgeführt.

Ihnen allen ein schönes, erholsames Wocheneden.

Mit freundlichen Grüßen

Unterrichtsausfall am 17.02. auf Grund des Sturms

 

Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums vom 16.02.2022 wird für den 17.02.2022 das folgende Unwetterereignis erwartet:

verbreitet Sturm- und schwere Sturmböen;
in Hochlagen Orkanböen.

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird vom Ministerium für Schule und Bildung ein landesweiter  Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

https://www.schulministerium.nrw/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-morgen-findet-landesweit-kein-unterricht-den-schulen

 

 

Information zu den Lolli-Testungen ab dem 10.01.2022

Ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien (10. Januar 2022) gelten die bekannten Testregelungen für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Das bedeutet, dass sowohl immunisierte (geimpfte und genesene) als auch nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler an den Testungen teilnehmen müssen.

Ab dem 10. Januar 2022 startet planmäßig auch das optimierte Lolli-Testverfahren, das einen wichtigen Beitrag für den sicheren Schulstart leistet. Die Kinder werden erstmals eine zweite, sogenannte Rückstellprobe mit abgeben, um eine gegebenenfalls nötige Pool-Auflösung zu beschleunigen. Durch die so mögliche Beschleunigung der Übermittlung der Testergebnisse bleibt den nicht infizierten Schülerinnen und Schülern im Falle eines positiven Pools ein Tag in Quarantäne erspart.

Maskenpflicht am Sitzplatz

>>>>>>>>>>>>Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

der Schutz der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler, unserer Lehrkräfte und des sonstigen an den Schulen tätigen Personals hat für die Landesregierung höchste Priorität. Wir beobachten die Entwicklung des Infektionsgeschehens daher sehr genau und überprüfen kontinuierlich, ob die geltenden Vorgaben zur Einhaltung des Hygiene- und Infektionsschutzes an den Schulen angemessen und wirksam sind.

Schulmail zum Verzicht auf die Maskenpflicht am Sitzplatz ab dem 2.11.2021

 

>>>>>>>>>> Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

bereits in der SchulMail vom 6. Oktober 2021 hatte ich angekündigt, dass die Landesregierung beabsichtige, die Maskenpflicht in den Schulen ab dem 2. November 2021 auch in den Unterrichtsräumen aufzuheben.

Die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit Beginn der zweiten Schulwoche nach den Herbstferien aufzuheben. Dies erscheint unter Würdigung aller Umstände – insbesondere der besonderen Gewichtung der entwicklungspsychologischen und pädagogischen Bedeutung eines „normalisierten“ Schulbesuchs – zum jetzigen Zeitpunkt möglich.

Informationen zu den aktuellen Corona-Regeln

 

Liebe Eltern der GGS Büscherhof,

 

leider begleitet uns die Corona-Pandemie auch im neuen Schuljahr. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten aktuellen Corona-Regeln geben.

 

  • Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome aufweisen, muss es weiterhin 24 Stunden zu Hause beobachtet werden. Das weitere Vorgehen entnehmen Sie bitte dem bekannten Schaubild. https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/Erkrankung%20Kind%20Schaubild.pdf
  • Wenn Ihr Kind nach einer Erkältung die Schule wieder besucht, bitten wir um einen aktuellen negativen Test, aus einem Testzentrum. Für Schüler*innen bleiben die Bürgertests kostenlos.
  • Weiterhin werden die Klassen nicht durchmischt.

Die OGS wurde hart getroffen – ein virtueller Eindruck für euch

 

Hallo liebe Leichlinger,

auch unsere Schule und insbesondere unsere OGS wurde hart von den Folgen des Hochwassers getroffen. Ein großes Dankeschön geht jetzt schonmal an alle fleißigen HelferInnen!
Gerne könnt ihr uns weiterhin über Spenden an den Schulverein der Gemeinschaftsgrundschule Büscherhof e.V. IBAN: DE36 3705 0299 1370 6955 13 (Kreissparkasse Köln) unterstützen.
Auch Sachspenden wie z.B. Sofas, Teppiche und Spiele sowie Bastelmaterial können wir dringend gebrauchen!
Bei Fragen und Anregungen könnt ihr uns gerne unter: ogs.buescherhof@leichlingen-evangelisch.de anschreiben.
Um einen Eindruck zu bekommen, wie es nach der Katastrophe bei uns aussah, klickt einfach mal auf den Youtube-Link!

Aktuelle Situation an der GGS Büscherhof nach dem Hochwasser

 

Liebe Eltern der GGS Büscherhof

heute war ein Artikel zu der Situation an der GGS Büscherhof nach der Hochwasserkatastrophe in der Rheinischen Post zu lesen.
​​​​
https://rp-online.de/nrw/staedte/leichlingen/buescherhof-grundschueler-kehren-nach-ferien-in-hauptschule-zurueck_aid-61779811?fbclid=IwAR2-N9qQpVWC9dDuweVfTcXFCOwo6n4QPsDMVRRI7sx5n8-wNOoIA4vUS40

Herr Steffes teilt in dem Artikel mit, dass wir an dem Standort (Am Hammer 8) bleiben werden. Mit Hochdruck wird daran gearbeitet, die Bedingungen zu schaffen, dass wir so schnell wie möglich wieder den Schulbetrieb aufnehmen können.

​​​​​​Seit gestern kann die Sanierungsfirma damit beginnen, im Erdgeschoss den Müll zu entsorgen und die Böden herauszureißen. Im Erdgeschoss wird einige Monate lang eine Baustelle sein.

1 2 3 4 9