Distanzlernen und Notbetreuung ab dem 11.01.2021

eingetragen in: Aktuell, Allgemein, Archiv | 0

Liebe Eltern,

 

wie Sie bereits gestern informiert wurden, findet bis zum 31.01.2021 kein Präsenzunterricht statt.

Der Unterricht wird als Distanzunterricht erteilt. Sollten Sie über kein digitales Endgerät/Internetanschluss verfügen oder sonstige Probleme im Bereich der Umsetzung des Distanzunterrichtes haben, melden Sie dies bitte dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin.

Sollte es für Sie nicht möglich sein, von den 20 zusätzlichen Betreuungstagen für die Kinderbetreuung Gebrauch zu machen, bieten wir eine Notbetreuung an. Sollten Sie aus anderen Gründen die Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, sprechen Sie bitte den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin an.

Aktuelle Situation im Corona Lockdown an Schulen in NRW im Januar 2021

eingetragen in: Aktuell, Allgemein, Archiv | 0

Liebe Eltern, liebe Mitarbeiterinnen und liebe Mitarbeiter,

heute um 14:00 Uhr hat Frau Bildungsministerin Gebauer eine Pressekonferenz abgehalten.

Auch wenn Schulen und Kindertageseinrichtungen erst morgen weitere schriftliche Vorgaben erhalten, möchte ich die ab Montag geltenden Bestimmungen schon jetzt bekanntgeben. Ich denke, das macht Ihnen und uns die Arbeit und Organisation leichter.

Informationen zum angepassten Schulbetrieb ab dem 14.12.2020

eingetragen in: Aktuell, Allgemein, Archiv | 0

Das Schulministerium teilt nun offiziell mit:

„Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung gelten daher ab Montag, 14. Dezember 2020, folgende Regelungen:

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.“

rp-online inforiert: Präsenzpflicht an Schulen wird aufgehoben

eingetragen in: Aktuell, Allgemein, Archiv | 0

Liebe Eltern,

vor wenigen Minuten erreichte uns diese Nachricht:

 

„Die Präsenzpflicht an Schulen in NRW wird am Montag vorerst enden. Schüler der unteren Stufen können und sollen dann von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen, ältere Schüler ab Klasse acht werden auf Distanz unterrichtet. Die Schulferien werden um zwei Tage verlängert.“

Dies können Sie unter folgendem Link nachlesen:

https://rp-online.de/panorama/coronavirus/corona-in-nrw-schulen-silvester-handel-lockdown-das-plant-das-land_aid-55144517

 

Bitte nehmen Sie per Mail Kontakt mit der Klassenlehrerin oder dem Klasselehrer Ihres Kindes auf und teilen mit, ob Ihr Kind nächste Woche in die Schule kommt.

 

Herzliche Dank

Aktion von „Querdenken 711“

eingetragen in: Aktuell, Allgemein, Archiv | 0

Das Ministerium für Schule und Bildung hat uns über eine Aktion der Querdenker für den kommenden Montag, 9.11.2020 informiert. Den vollständigen Text sehen Sie hier und etwas weiter unten.

 

Mittlerweile hat sich wohl herausgestellt, dass diese Aktion nur ein Test der internen Strukturen der Querdenker gewesen sei. Verschiedene Medien berichten dies (z.B. https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_88887052/-querdenken-plan-fuers-verteilen-von-fake-masken-an-schulen-war-nur-test.html ).

 

 

>>>>>>>>>> Beginn der Schulmail des MSB NRW >>>>>>>>>

Aktionen von „Querdenken 711“ am 9. November an 1.000 Schulen deutschlandweit

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Vorgehen bei Erkrankung – Was mache ich, wenn mein Kind erkrankt

eingetragen in: Aktuell, Allgemein, Archiv | 0

Das Ministerium stellt Ihnen auf dieser Seite eine Hilfestellung zur Verfügung:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

Das dazugehörige Schaubild finden Sie ebenfalls hier:   Erkrankung Kind Schaubild

„Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

1 2 3 4