Die GGS Büscherhof

 

Die GGS Büscherhof ist eine von vier Gemeinschaftsgrundschulen in Leichlingen.

Das bedeutet für uns:

  • Schule für alle Kinder
    • Förderung von Gemeinschaftsstrukturen
    • Berücksichtigung unterschiedlicher Lernvoraussetzungen
    • individuelle Förderung
    • Berücksichtigung individueller Interessen
  • Schule für Kinder aller Nationalitäten
    • Förderung von integrativen Strukturen
    • Angebote herkunftssprachlichen Unterrichts (wenn möglich)
  • Inklusion
    • Berücksichtigung besonderer Bedürfnisse
    • Förderung im rücksichtsvollen Umgang miteinander
  • gemeinsam Lernen auf christlicher Basis
    • evangelischer und katholischer Religionsunterricht
    • Thematisierung und feiern christlicher Feste

An der GGS Büscherhof sollen Kinder die Vielfalt als bereichernd erleben.

Aus diesem Grund unterstützen wir das gemeinsame Lernen aller Schülerinnen und Schüler an unsere Schule. Wir sehen es als Chance mit- und voneinander zu lernen, sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen, um in gegenseitiger Wertschätzung und Toleranz eine verlässliche Gemeinschaft zu bilden.

Die Kinder werden bei uns vier Jahre lang in jahrgangsbezogenen Klassen unterrichtet. Wenn möglich behält das Kind in dieser Zeit seinen Klassenlehrer.

Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen ‚Flexiblen Schuleingangsphase‘ (link zum Bildungsportal) kann die Grundschulzeit auch drei oder fünf Jahre dauern. Hierdurch wird dem unterschiedlichen Entwicklungsstand der Kinder im Schuleintrittsalter Rechnung getragen und die Chancengleichheit der Kinder unterstützt.

Ab dem 2. Halbjahr im ersten Schuljahr erhalten die Kinder zwei Stunden pro Woche Englischunterricht.

Unsere Schule verstehen wir als einen kindgemäßen Lern-, Lebens- und Handlungsraum. Dies setzt voraus, dass jedes Kind als Individuum ernst genommen wird. Sie berücksichtigt den unterschiedlichen Entwicklungsstand, die Lebensgeschichte, die Möglichkeiten und Schwierigkeiten sowie die Eigenart jedes einzelnen Kindes
. Jede Schülerin und jeder Schüler hat einen Anspruch auf grundlegende Bildung, auf zielgerichtetes Lernen und Förderung seiner eigenen Fähigkeiten.

Diesen Ansprüchen versuchen wir an unserer Schule sowohl durch lehrergesteuerten Unterricht als auch durch Offene Unterrichtsformen und den Einsatz von Lernzeitplänen gerecht zu werden.

In zusätzlichen Unterrichtstunden über die übliche Stundentafel hinaus erfolgen Integrationshilfemaßnahmen durch intensive Sprachförderung und Unterstützung bei eventuellen Lerndefiziten.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden Lerndefizite, aber auch besondere  Fähigkeiten der Kinder in Kleingruppen gefördert.

In Kooperation mit der Musikschule der Stadt Leichlingen findet jede Woche eine Stunde Musikunterricht, erteilt von einer ausgebildeten Musikfachkraft der Musikschule, statt. Auf diese Weise ist ein Schulchor entstanden, an dem alle Kinder der Klassen 2 bis 4 teilnehmen.

Mehr zu:

Gemeinschaftsgrundschule

Leitbild

Flexible Schuleingangsphase

Individuelle Förderung

Inklusion

Lernzeit und Lernzeitpläne

Offener Anfang

Bewegte Pause

Betreute Pause

Englischunterricht

Schulanmeldung