Link zum Bildungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen:

http://www.zukunftsschulen-nrw.de/cms/front_content.php?idcat=417&lang=1

Im Sinne dieses Konzeptes wird an der GGS Büscherhof gearbeitet:

  1.  Bestimmung der Lernausgangslage, des Lernstandes und des Lernbedarfs der Schülerinnen und Schüler und Wahl der zur individuellen Förderung geeigneten Methoden und Materialien
  • Kooperation mit den Kindergärten
  • Einschulungstest / Gruppentest vor Schuleintritt
  • Screening in den ersten Schulwochen zur Bestimmung der Lernausgangslage und Auswahl entsprechender Lehrmaterialien und -methoden
  • regelmäßige Überprüfung des Lernstandes in den Kernfächern und Anpassung der Lehrmaterialien und -methoden
  • Bildung von Fördergruppen
  • individuelle Lernzeitpläne
  • differenzierte Hausaufgaben

 

2.  Unterstützung, Förderung und Begleitung der jeweiligen Lernprozesse

  • gezielte Beobachtung und Überprüfung durch die Lehrkräfte
  • enge Zusammenarbeit mit der jeweiligen Hausaufgabenbetreuung
  • regelmäßige Elterngespräche am Elternsprechtag (2 pro Schuljahr) und weiter Elterngespräche nach Bedarf
  • gegebenenfalls Kooperation mit außerschulischen Förderlehrer und Therapeuten (nur mit Einwilligung der Eltern)
  • individuelle Angebote zur Förderung und Forderung

 

3.  Förderangebote im Hinblick auf die weiterführenden Schulen, um die Anschlussfähigkeit  des Wissens sicher zu stellen und Übergänge gezielt vorzubereiten

  • Kooperation mit den weiterführenden Schulen
  • Besuch der Stufenkonferenzen der 5. Klassen der weiterführenden Schulen
  • Kritische Betrachtung der Ergebnisse der Vergleichsarbeiten (Klasse 3)
  • Beratung der Eltern der Viertklässler hinsichtlich der Schulwahl

 

4.  Dokumentation und Auswertung der Fördermaßnahmen, die schulinterne Überprüfung ihrer Wirksamkeit und die Weiterentwicklung der Förderkonzepte

  • besondere Fördermaßnahmen werden in Förderplänen dokumentiert
  • die Wirksamkeit durch Beobachtung und gezielte Lernzielkontrollen von der jeweiligen Lehrkraft überprüft
  • in Konferenzen wird kontinuierlich am Förderkonzept der Schule weitergearbeitet