• Fahrradbörse 2016

    Ein tolles Fest mit vielen Besuchern war unsere Fahrradbörse.

  • Ein Kindertrödel fand an diesem Tag auch statt.

  • Der Schulverein hat für das leibliche Wohl gesorgt.

  • Bei einer großen Tombola gab es viele tolle Preise zu gewinnen.

An der GGS Büscherhof findet alle zwei Jahre eine Fahrradbörse statt.

Die Ursprungsidee entstand aufgrund der Feststellung, dass die Kinder im Grundschulalter immer schnell aus den Fahrrädern `herauswachsen´. Ein Second hand-Verkauf für Fahrräder erschien daher sehr sinnvoll.

Von Beginn an (seit 2002) war diese Veranstaltung stets ein großer Erfolg. Dies hat uns darin bestätigt auch weiterhin diese Tradition fortzuführen.

Kombiniert wird die Fahrradbörse, bei der alle unmotorisierten Fahrzeuge wie auch Roller, Dreiräder, Skateboards, … zum Kauf angeboten werden dürfen, traditionell mit einem kleinen Kindertrödel.

DSC04163

Während der Fahrradkauf und –verkauf auf dem Schulhof stattfindet, werden die Stellflächen für den Trödel im Schulgebäude angeboten. Hier wird eine Standmiete erhoben.

DSC04131

Besondere Highlights im Rahmen dieser Veranstaltung sind stets eine große Tombola, mit vielen tollen Preisen und einem neuen Kinderfahrrad als Hauptgewinn.

DSC04227

DSC04289

Zwei Mitarbeiter der Verkehrswacht mit ihrer mobilen Werkstatt, die Fahrräder auf Sicherheit hin prüten und kleinere Reparaturen direkt vor Ort vornehmen, stehen den Besuchern ebenfalls als kostenloses Angebot zur Verfügung .

DSC04089

Für Kinder wird darüber hinaus das Fädelspiel angeboten.

Der Schulverein sorgt für das leibliche Wohl. Neben warmen und kalten Getränken werden Grillwürstchen sowie ein umfangreiches Kuchenbuffet angeboten.

DSC04072